B 16, Neubau Ortsumgehung Ichenhausen – Kötz

1. Platz im VgV-Verfahren des Staatlichen Bauamtes Krumbach

Staatliches Bauamt Krumbach
B 16, Neubau Ortsumgehung Ichenhausen – Kötz
1. Platz VgV-Verfahren

Im Rahmen eines VgV-Verfahrens schrieb das Staatliche Bauamt Krumbach Planungsleistungen für die etwa 10,3 Kilometer lange Ortsumgehung Ichenhausen – Kötz aus. Die Mayr Ingenieure belegten in Zusammenarbeit mit dem Büro Crystal Geotechnik den ersten Platz. 

Neben den Planungsleistungen für die Verkehrsanlage inklusive der erforderlichen Entwässerungseinrichtungen erhielten die Mayr Ingenieure auch den Auftrag für die Entwurfsvermessung. Das Büro Crystal Geotechnik wurde mit den geotechnischen Arbeiten beauftragt. 

Ausbaulänge:

ca. 10,3 km

Bausumme:

ca. 36,0 Millionen € brutto inkl. Nebenkosten